EleLa - Elektronik Lagerverwaltung Hilfe

Bestellung - Auftrags-Nr

EleLa kann für den Bestell-Auftrag die Auftrags-Nummer automatisch vergeben. Dazu kann mit der Taste neben dem Feld Auftrags-Nr im Menüpunkt "Nächste Auftragsnummer" die nächste Auftrags-Nummer geholt werden. Jeder klick auf diese Nummer wird eine weitere neue Nummer erzeugen.

Formatierung der Auftrags-Nummer

Der Konfigurationsdialog wird unter "Extras-F10" > "Log" > "Optionen" gestartet:

Unter "Globale Params" wird das Format bei "Bestellung Auftrag Format" eingestellt. Defaultwert bei EleLa ist "$Dyyyy$/$Dmm$/EK######".

Folgende Codierungen sind erlaubt:

Formatierung Beschreibung
#

Platzhalter für die fortlaufende Nummer. Anzahl der "#" ist die Anzahl der Ziffern die gezeigt werden. Sollte die fortlaufende Nummer kleiner sein, so werden "0" vorne angestellt. Ist die Zahl größer, als "#" Platzhalter vorhanden sind, so wird die ganze Zahl dargestellt.

Das "#" Zeichen sollte in der Formatierung mit enthalten sein, damit EleLa eine fortlaufende Nummer zeigen kann.

$A$

Codierung im 5-Stelligen Datums-Format, Beispiel "11A05":

  • 11 = Jahr 2011
  • A = Oktober, eine Ziffer als Hex-Zahl für Monat
  • 05 = Tag
$Dffff$ Codierung für Datumsformatierung. Innerhalb von "$D" und dem zweiten "$" muss die Formatierung für das Datum stehen. Dieser ganze Bereich wird anhand der Formatierung in Datum + Uhrzeit ersetzt.
  Alle anderen Zeichen werden als Text ohne Änderung übernommen.

Erlaubte Formatierungen für das Datum

Hier die Formatierungsmöglichkeiten.

Wie merkt sich das EleLa?

In der Tabelle "param" wird der aktuelle Zähler sowie die Formatierung gespeichert:

  • ParNr = 11
  • ValInt: Zähler
  • ValText: der Formatierungsstring wie im Konfig-Dialog eingegeben
  • ValMemo: die letzte Auftrags-Nummer die automatisch vergeben wurde.
  • AendDatum: die letzte Änderung, z.B. Auftragsnummer-Vergabe.

Wenn der Zähler für die Nummern-Vergabe mit einem anderen Wert belegt werden muss, so kann dies nur über die Datenbank über die "param" Tabelle erfolgen. Anhand der Speicherung als Parameter ist die Nummernvergabe immer eindeutig.


© 2010-2022 by Markus Müller